VATERWORTE  Juni 2018

 



MIT NEUEN AUGEN SCHAUEN

Alles ist Wandel und durch Veränderungen erweitert sich auch das Bewusstsein. Manchmal steckt ihr noch fest und haltet fest und ihr könnt die Freiheiten des Lebens nicht finden. Lernet im Fluss des Lebens zu sein, was auch immer wieder Loslassen bedeutet um Platz für Neues zu schaffen. Schnell wird alles zur Gewohnheit und man verliert den Blick über den Horizont hinaus. Krampfhaftes Festhalten macht alles schwer und der Lebensfluss stagniert. Verstehet euer Leben neu zu ordnen, sodass sich die Talente entfalten können. Spürt genau in euch hinein und bittet um Hilfen wo in euch Blockaden euch außer Gefecht setzen. Eine unvermeidliche Angst begleitet euch, schnürt euren Körper zusammen, sodass ihr kaum Luft zum Atmen habt. Verstehet euch frei zu machen und einen freien und gesunden Blick auf euer Leben zu haben. Die Freude kann euch gar nicht begleiten in so einer starren Haltung, die an eurem Platz gefördert wird. Ihr seid noch voll in alten Schuhen unterwegs, obwohl euer Inneres nach Leichtigkeit und Neuem ruft. Es zerreißt euch innerlich, wollt das Alte nicht loslassen und wollt doch auch das Neue haben. Das funktioniert aber nicht. Wo ist euer Vertrauen? Freie Gedanken und ein freier Geist werden euch neu führen, so dass ihr wisst was ihr zu tun habt. Lasset es zu mit dem Leben zu spielen und die Ernsthaftigkeit rauszunehmen, damit sich freudig Neues ergeben kann. Findet wieder heraus aus der Sackgasse, die so keinen weiteren Weg ermöglicht. Eingefahren in alten Strukturen seid ihr gebunden und lebt das Leben eurer Ahnen, die euch aber gerne frei sehen würden, damit es Leichtigkeit und Freude geben kann. Schauet auf euer Leben mit neuen Augen. Amen. Diese Worte sagt euch euer VATER, der euch eine stützende Hilfe sein will. Amen. Amen. Amen. 7.6.2018

 

 

 

DER WANDEL IN EUCH

Das Leben ist ein Geschenk und möchte euch in Leichtigkeit und Harmonie führen, in eine Welt, die Ich für euch bereit halte. Lasset Mich in und durch euch wirken und nehmet alles neu wahr was euch begegnet. Alles, was ihr in Meiner Lebensschule gelernt habt, möchte im Leben umgesetzt werden und euch an dem fruchtbaren Ufer stranden lassen wo sich alles vermehren kann und offene Ohren euch aufnehmen. Bittet um die beste Lösung und Führung, damit neues Leben einziehen kann. Ich habe so Vieles für euch bereit und es ist jetzt die Zeit wo ihr erkennen dürft wie ihr im Leben stehend eure inneren Talente anbringen könnt. Es scheiden sich die Geister und es werden die Menschen immer mehr suchen nach der Wahrheit, sie sie im Innen beglückt. Öffnet euch für neue Wege, lasset Altes los und begrüßt das Neue, das Ich auf euch zukommen lasse. Freuet euch, diesen Wandel miterleben zu dürfen im Innen, der Bestand hat und das Bewusstsein verändert und sich dann im Außen zeigen kann. Amen. Diese Worte sagt euch euer VATER, der euch neu führen und leiten will. Amen. Amen. Amen. 8.6.2018

 

 

 

ÜBER ORDNUNG IN DIE FREIHEIT

Das Außen zeigt euch auf wie es bei euch im Innen aussieht. Da darf jeder schauen in Ehrlichkeit und Wahrheit, wohin er sich gerichtet hat. Jeder Angriff ist die Chance es anders zu machen. Und alles was euch innerlich noch berührt und bewegt, will in den wahren Frieden finden. Vieles wird noch überpinselt mit Farben und leere Worte schmücken den Satz. Wenn jeder bei sich angekommen ist, findet er in sich die Vielfalt an Talenten und die Freude zum Leben. Jeder trägt so viele Geschenke in sich, die er nach und nach auspacken darf, so wie sich sein Bewusstsein verändert und sein Lebensstil ein neuer Beginn wird. Nehmet den Kaugummi von euren Füßen, der euch immer wieder zurückzieht und ihr euch schuldig fühlt, da hineingetreten zu sein. Bei jedem ist das eine andere Situation, die nur er selbst klären kann. Woher kommt die Schwere, die ihr euch aufladet? In wie weit lasset ihr euch ein auf alles, was da im Außen geschieht oder an euch herangetragen wird? Jeder muss für sich selber Verantwortung übernehmen und in sich Ordnung schaffen, damit es in euch und um euch Freiheit geben kann. Amen. Diese Worte sagt euch euer VATER, der Lebendige in euch. Amen. Amen. Amen. 11.6.2018

 

 

DURCH LOSLASSEN ZUM EINKLANG UND FRIEDEN

Ich möchte euch Mut schenken, zu euch zu stehen, alle eure Impulse wahrzunehmen und in euch zu beobachten wie es euch damit ergeht. Lasset alle Eingrenzungen weg, sprengt die Mauern und lasset euer Herz sprechen. Ihr seid aber so eingefahren in eurem Denken, dass es euch schwer fällt über den Tellerrand hinaus zu sehen und zu erkennen was da noch sein könnte. Alles wird kontrolliert und mit eurem eingeschränkten Denkmuster analysiert und ihr kommt keinen Schritt weiter. Wo ist das Vertrauen geblieben? Das Vertrauen in euch und in die Führung im Leben dürft ihr erfahren wenn ihr loslassen könnt. Geschenke gehen vorüber, aber Ich gebe euch immer wieder neue Aspekte, angepasst an euren Herzensstand. Nichts war umsonst, alles war gut und wichtig, denn es wollen Körper, Geist und Seele miteinander Entscheidungen treffen. In euch darf sich alles vereinen und wie sich das dann anfühlt, könnt ihr euch noch nicht vorstellen. Doch es müssen alle Störfaktoren erkannt sein, auch aufgeklärt werden, damit ihr in euch dieses neue Friedensgefühl finden könnt. Amen. Diese Worte sagt euch euer VATER, der euch neu führen und leiten will. Amen. Amen. Amen. 12.6.2018

 

 

 

MEINE PRÄSENZ IN EUCH

Meine Kinder sind alle Menschen auf Erden, doch ansprechen kann ich die, die ihre Herzen Mir ihrem VATER und SCHÖPFER geöffnet haben. Meine innig geliebten Kinder, die ihr Mich als Euren VATER erkannt und angenommen habt. Eine große Liebe habe Ich in eure Herzen gelegt und sie zu pflegen und hegen euch übergeben als euren Lebensauftrag. Allezeit leite Ich euch nach dem freien Willen, wie ihr für Mich da sein wollt und Meine Liebe in die Welt hineinzutragen. Nur wenige habe Ich, die Mich in ihrem Leben an die erste Stelle setzen, die Mir vertrauen und Meine Führungen vorbehaltlos annehmen. Allezeit kann Ich euch führen, so ihr Mich darum bittet und es Mir erlaubt euch zu führen. Spüret daher in euch immer wieder nach, ob Ich an erster Stelle stehe in eurem Leben, oder ob die weltlichen Sorgen, Nöte und Ängste euch von Mir abhalten, der Ich euch in Meiner Liebe führen will. Meine Liebe ist grenzenlos, Meine Liebe ist bedingungslos, sie stellt keine Forderungen und verpflichtet euch zu nichts. Sie kann nur in der freien Liebe des Herzens fließen von Mir zu euch und von euch zu Mir. Diesen Liebesfluss könnt ihr verspüren in euch, wenn ihr offen seid und Vertrauen in euch, in Mich in euch, habt. Allezeit bin Ich ein liebender VATER allen Meinen Kindern, die die Verbindung mit Mir suchen und alle Hilfen annehmen, die diese Verbindung fördert und schützt. So seid euch allezeit der Gnaden bewusst, die Ich in euch und durch euch ausgießen will, in euer Leben und euer Sein und damit in euer Umfeld. Die Gnaden die dabei unsichtbar für die Welt fließen, aber wirksam und spürbar sind, sind ein Segen für euch, eure Seelen, eure von Mir euch anvertrauten Seelen und euer Umfeld. Seid daher immer offen für diese Liebesverbindung von Mir zu euch und von euch zu Mir, denn alles schaffe ich auf Erden nur durch eure Hingabe und Liebe. Lichtsäulen entstehen dadurch auf Erden, die alles anziehen und umwandeln. Ich bin der Umwandler in euch und der Liebende, der alles dadurch heimholt an Mein VATERHERZ. Eine ganze Schöpfung habe Ich in Meine Kinder gelegt, die Schöpfung freier Kinderherzen, die Mich als ihren VATER lieben, und achten und ehren, was ich Ihnen anvertraut habe. Wisset, allezeit kann das Licht in und durch euch siegen, in all den Umständen eures Lebens und der Welt. So seid euch allezeit Meiner Präsenz in euch bewusst und traget Mich in euch hinaus zu den Menschen. In jedem Menschenherz habe ich Mein Lichtlein gelegt, es zu entzünden und zu einem Lichtesliebesbrand zu entfachen, schafft ihr durch Meine bewusste Präsenz in euch. Nicht im Tun, sondern in der stillen Verbindung mit Mir, geschieht das Große. So achtet allezeit darauf, diese Meine Präsenz in euch zu hegen und zu pflegen, dann geschieht im Verborgenen das Große, und es ist weit mehr als ihr erahnen könnt. So lasset euch in jedem Augenblick den Frieden aus der Verbindung mit Mir schenken und gehet mit Freude, Meiner Freude in euch, in jeden neuen Tag, der gesegnet ist von Mir, eurem VATER vor UR. Amen. Amen. Amen. 12.6.2018

 

 

ALTE BEGEGNUNGEN HEILEN

Alles darf in die Ordnung finden und euer Leben wird sich neu anfühlen. Was da alles in euch noch gespeichert ist aus alten Leben und euch beeinflusst, dürft ihr entdecken. Ich führe euch mit allen Menschen zusammen, die euch noch nahe stehen über alte Geschichten aus alten Leben. Es will alles geklärt werden, damit ausgeräumt wird was da noch im Inneren festsitzt. Nehmet jede Menschenseele mit Freude an, die euch begegnet und tuet nach euren Impulsen. Ich lege euch alles ins Herz und so wisset, dass ihr in allem geführt und geleitet seid. Alles was ausgesprochen werden kann, findet in die Heilung und es kann wieder fließen, weil Blockaden aufgelöst werden. Verstehet euch neu mit allem was euch begleitet und stellt euch allezeit unter den Schutzmantel Mariens, bittet alle Helfer euch zu begleiten, damit Vergebung und Verzeihung geschehen kann in allem was war. Es kommt immer auf die Emotion an, die in den Geschehnissen aus euch herausgebrochen ist und in euch festgemeiselt ist. Diese alten Begegnungen wiederholen sich in der jetzigen Zeit und alte Ängste steigen hoch. Es geht jetzt nicht mehr Zahn um Zahn, sondern die Liebe will alles heilen. Opfer und Täter begegnen sich neu und es wird erkannt woher die Krafträuber kommen. Jeder darf wieder in seine Kraft finden. Es wird den Menschen leid tun in allem, wo sie sich über ihre Grenzen hinweg bedient haben, damit es ihnen gut geht. Sehet alles mit Meinen Augen der Liebe und danket für alles was euch die Augen öffnet. Amen. Diese Worte sagt euch euer VATER, der euch Mut schenkt. Amen. Amen. Amen. 13.6.2018

 

 

WO NÄHRT IHR EUCH?

Jeder darf sich selber kennenlernen und wissen wie er mit sich umgehen darf. Alle Menschen dürfen erwachen und jeder wird sehen wo er sich nährt. Die Menschen sind ein großes Kraftwerk in alle Richtungen, mit ihrem Denken, Reden und Tun. Jeder darf seine Zapfsäule finden und sein Leben neu auf Mich fokussieren. Wohin geht ihr, wenn der Tank leer ist? Wenn ihr Kanal für Mich seid, wird die gute Kraft fließen, alles wird befruchtet und es kann Neues aufblühen. Doch wenn dieser Kanal noch verstopft ist, müsst ihr dafür sorgen, dass er frei wird. Ich gebe jedem das Werkzeug in die Hand das er braucht. Wer ehrlich und aufrichtig zu sich selber ist, kann sein Inneres erforschen und auch seine Schwächen annehmen. Jegliche Maske wird fallen und das wahre Gesicht wird sich zeigen. Es ist eine Zeit wo sich die Wahrheit auftut und allen ein neues Bewusstsein schenkt. Nehmet euch die Zeit, euch selber zu beobachten, denn sonst seid ihr immer bei den anderen um euch herum. Überwacht eure Gedanken und erkennt wohin sie euch führen, was sie mit euch machen wollen. Übernommenes und aus Situationen entstandenes Gedankengut darf erlöst werden, damit auch dieser Kanal frei wird. Amen. Diese Worte sagt euch euer VATER, der euch immer neu aufklären will. Amen. Amen. Amen. 15.6.2018

 

 

SELBSTVERGEBUNG

Jeder hat sein Leben selber in der Hand über sein Denken, Reden und Tun. Wohin wendet ihr euch in allen Situationen? Seid ihr gleich eingeschlossen in dem Raum der Vergangenheit und könnt das Schöne im Augenblick nicht mehr sehen? Sprengt den alten Rahmen, der euch eingesperrt hat und euch am Loslassen hindert. Ich habe so vieles für euch bereit, wenn ihr es nur sehen wollt und aussteigen könnt aus dem Boot. Ihr glaubt es rettet euch, dabei ist die Gefahr groß zu kentern. Die vermeintliche Sicherheit ist keine Sicherheit. Jeder muss auf sich und sein Leben schauen und sich auch verzeihen können für all die Dinge, die er aus jetziger Sich nicht in der wahren Liebe gemacht hat. Ihr habt gehandelt aus Angst oder Unverständnis, und habt euch selber ein Bein gestellt, weil ihr büßen wollt für Vergangenes, das nicht mehr änderbar ist. Gehet in euch und findet alle Situationen wo ihr euch Leid erschaffen habt und sagen könnt aus vollem Herzen: „Es tut mir leid!“ und: „Ich vergebe mir!“, wenn ihr es spüren könnt. Worte sind schnell dahingesagt, sie haben erst eine Wirkung, wenn sie auch in sich erfahren werden. Verbitterung und Selbstanklage begleiten euch solange bis ihr euch wirklich vergeben könnt, euch selber und anderen keine Schuld mehr gebt. Amen. Diese Worte sagt euch euer VATER, der euch retten will aus allem Alten. Amen. Amen. Amen. 19.6.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Worte aus der Weisheit

 

 

GEMEINSAMES WIRKEN VON VATER UND KIND

 

Meine Kinder sind allezeit geborgen in Mir, so sie sich dessen bewusst sind. Allezeit habe ich Meine Kinder unter Meinem Schutzmantel Meiner unendlichen Liebe geborgen und sie dürfen sich allezeit auf Mich verlassen. Ein großer Auftrag ist euch anvertraut, den zu erfüllen ihr in eurer Freiheit euch vorgenommen habt. Ihr habt euch an Mich gebunden und Meine Liebe, die euch allezeit leitet. Und Ich habe Mich an die Freiheit eures Willens gebunden, sie niemals anzutasten ohne euren Auftrag. So gebt Mir immer wieder aufs Neue die Erlaubnis, euch zu führen und zu erinnern nach unserer Vereinbarung die wir getroffen haben. Wie große die Liebe ist, die Ich in euch bin, das erahnt ihr manches Mal und dann dürft ihr frei entscheiden, ob ihr dabei bleibt oder den Verlockungen und Einflüsterungen der Welt, die euch versuchen darf, folgt. Diese innige Liebe vom VATER zum Kind und vom Kind zum VATER ist das Große, das eine ganze Menschheit neu lernen und erleben darf. Wie sehr Ich euch alle liebe, und da ist kein Kind ausgenommen, das könnt ihr nur mit eurem Herzen erfassen. Diese Liebe möchte euch tragen in Leichtigkeit durch alle Situationen eures Lebens hindurch. So erinnert euch immer wieder an die Liebe, aus der ihr kommt und in die ihr hier auf Erden wieder hineinwachsen wollt in der Freiheit eures Willens, der euch von Mir als höchstes Gut mitgegeben wurde. So nehmet hin den Segen Meiner Ewigen Liebe und gehet getrost in jeden neuen Tag. Diese Worte sagt euch euer VATER, der sich danach sehnt von euch in euch ganz entdeckt zu werden, damit wir eins sind auf Erden im gemeinsamen Wirken. Amen. Amen. Amen. 26.3.2018

 

 

 

BOTSCHAFTEN DER 7 FÜRSTEN UND URERZENGEL

 

RAPHAEL - AGRALEA

Und ich, Fürst Raphael, öffne euch den Raum der ewigen Liebe, damit Heil in euch manifeste Erfahrung geworden ist. Mit meiner Seelenbraut Agralea wirke ich an euch, wenn ihr mir die Erlaubnis und den Auftrag hierfür gebt. Die Freiheit des Willens ist eine dermaßen große Gabe, ein Geschenk von unermesslichem Vertrauen, dass der VATER in uns alle gelegt hat. Und da ist niemand ausgenommen davon und niemand größer oder kleiner, wie ihr manches Mal vermeint. In der Liebe des VATERS sind alle Kinder gleichermaßen beschenkt und ausgestattet. Ruft uns allezeit, denn wir sind als eure Geschwister im Geiste, auf euer Rufen angewiesen. Wir dürfen euch betauen mit der Ewigen Liebe und dem Heil das daraus fließt, auch wenn die Welt euch anderes einflüstern will. Die Macht der Ewigen Liebe heilt und beschenkt euch mit der Erinnerung an das, was ihr in Wahrheit seid, immer schon wart und immerzu bleibt. Alle Versuchungen auf Erden sind zugelassen und dienen der Stärkung eurer Wurzeln im VATER. Wenn auch die Stürme toben und ihr in eurem Glauben geprüft werdet, erinnert euch an unseren Auftrag, euch in der Liebe zu stärken und Heil und Segen fließen zu lassen in euer Leben, eure Körper und euer Denken. Diese Worte sagt euch in heiliger Liebe, euer Bruder Fürst Raphael mit Agralea als männlich-weibliche Manifestation der göttlichen Liebe. Amen. Amen. Amen. 26.3.2018

 

Nur die Liebe heilt, das hört ihr immer wieder und das glaubt ihr immer mehr. Damit dieses Wissen aus eurem Verstand in euer Herz fließen kann, ruft uns, Raphael und Agralea, Träger der göttlichen Liebe. Wir sind allezeit bereit, euch die wahre Liebe nahezubringen, euch zu erinnern, wie die Liebe aus eurem Herzen seine umwandelnde und heilende Kraft entfalten kann. Verliert eure Vorstellungen von Liebe aus eurem Kopf und lasst die Liebe in eurem Herzen sich entfalten. Wir helfen euch dabei, damit die Macht der Liebe sich in euren Körpern, euren Köpfen und eurem Leben zeigen kann. Wer bereit ist in unsere Macht zu vertrauen, die UR uns übertragen hat, damit zu wirken in den offenen Herzen, darf sie erleben und jenseits eurer Vorstellungen erfahren. Amen. Euer Bruder Raphael mit Agralea. Amen. Amen. Amen. 26.3.2018

 

URANIEL - UREA

Und ich, Bruder Uraniel, vereint mir Urea, seit Ur-Ewigkeit beauftragt die Ordnung zu erhalten und wiederherzustellen, möchte euch führen, Ordnung in euch zu finden. Wo immer etwas in euch in Unordnung geraten ist, stehen wir bereit mit der Vollmacht Ur`s euch die Ordnung der Ewigen Liebe hier auf Erden nahezubringen. Diese Erde ist ein Erlösungsplanet auf dem wieder alles in die Ordnung finden kann und wird, wie es war im Anfang. Dazu bedarf es der bewussten Zusammenarbeit der inkarnierten Seelen mit mir, dem Fürsten der Ordnung in der Einheit mit Urea. Verstehet, dass wir, oder wie ihr sagt, ich, nicht getrennt bin von meinem Dual, so wie auch ihr nicht getrennt seid von eurem Seelendual. Denn was UR in Seiner Ewigen Liebe geschaffen hat, ist nicht zu trennen, ob ihr euch dessen bewusst seid oder nicht. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr in der Einheit bewusst auf Erden inkarniert seid oder nicht. Im Geiste ist diese Einheit vorhanden und sie wirkt über euer Bewusstsein. Seid euch allezeit bewusst, welche Macht in dieser Bewusstheit steckt. Ordnung wird erlebbar für euch, indem ihr aus dieser Bewusstheit lebt und handelt. Amen. Euer Bruder Uraniel, der erste Ordnungsträger auf Erden mit euch vereint. Amen. Amen. Amen. 26.3.2018

 

MICHAEL - ELYA

Wir Michael und Elya, Träger des göttlichen Willens, unterstützen und schützen euch allezeit im Willen des VATERS, der Seine Liebe Seinen Kindern anvertraut hat damit zu wirken. Wir schützen euch Falsches und Wahres, Eigenes und Fremdes, Göttliches und Eigenwilliges, voneinander zu unterscheiden. Wann immer ihr euch unklar seid, schenken wir euch Klarheit, damit die Liebe des VATERS in Seiner Ordnung auf Erden regieren kann, zuerst in euch, dann um euch und im ganzen Weltgeschehen. Amen. Amen. Amen. 26.3.2018

 

ZURIEL - HELIA

Wir, Zuriel und Helia, Träger der göttlichen Weisheit, erinnern euch an euer UR-Wissen das in euch angelegt ist und sich entfalten will. Vertrauet deshalb allezeit in eure Intuition, die in der bewussten Verbindung und Anbindung an eure Herkunft, wir in euch beflügeln. Vertrauen in euch, in eure Intuition, dürfen wir euch schenken und die Früchte daraus sichtbar und spürbar werden lassen in eurem Leben. Amen. Diese Worte sagt euch Bruder Zuriel mit Helia aus der göttlichen Weisheit. Amen. Amen. Amen. 26.3.2018

 

MURIEL - PARGOA

Wo auf Erden Wahrheit und Lüge im Widerstreit sich befinden, kann ich euer Bruder Muriel, vereint mit Pargoa, Klarheit schenken. Die Liebe UR`s ist unermesslich und wer an Seine Liebe und Seine Erlösertat glaubt, sie in jeder Situation Seines Lebens finden und erleben will, den können wir in der Einheit unserer Dualität führen und leiten. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, die Reinheit des Glaubens auf Erden zu künden. Und da bleibt es dem freien Willen jedes Einzelnen überlassen, aus diesem Glauben heraus zu lieben wo Liebe unmöglich scheint. Der Geist der Verwirrung und Unklarheit ist uns anvertraut auf Erden, ihn zu erlösen in uns, war und ist allezeit unsere Aufgabe. Wir ringen im Geist mit euch, einem jeden von euch, der sich der unendlichen Liebe aus der Erlösertat UR`s geöffnet hat. Wir lassen nicht zu, dass ihr im Glauben verunsichert und verwirrt werden könnt, wenn ihr uns ruft, den Hüter des Lebens und Bewahrer der unendlich machtvollen Kindschöpfung. Erkennet die Macht eures freien Willens und ruft uns um diese Macht in der Liebe auf erlösende Weise einzusetzen. Amen. Eure Bewahrer alles Göttlichen, Muriel und Pargoa, teilen mit euch diese Worte aus der Ewigen Liebe. Amen. Amen. Amen. 26.3.2018

 

ALANIEL - MADENIA

Wo Geduld euch im Leben die Türen öffnen kann und euch Ungeduld und Unglauben befallen wollen, da ruft uns, Alaniel und Madenia, euch Vertrauen in euch, und Geduld mit euch und mit euren Geschwistern zu schenken. Auch wir, können nur durch euer Öffnen der Türe des Freien Willens, euch führen, euch beschenken und euch mit eurer Schönheit und Größe verbinden. In UR`s Kindschöpfung liegt für euch unermessliche Würde und Größe, die ihr im Vertrauen und in Geduld, in euch entdecken dürft. Es ist uns eine Freude, euch in der Geduld, deren wahre Bedeutung ihr nur in der Stille entdecken könnt, zu beschenken, wenn ihr es uns erlaubt. Amen. Eure Geschwister Alaniel und Madenia, Träger der göttlichen Geduld in der alle Freude verborgen liegt. Amen. Amen. Amen. 26.3.2018

 

GABRIEL – PURA/MARIA

Das Morgenrot der Neuen Zeit leuchtet bereits in den Herzen vieler Menschen auf Erden. Es zieht eine ganze Menschheit hinein in den neuen Schöpfungstag, an dem die Barmherzigkeit alles Alte auflöst und alle alten und von Menschen gemachten Gesetze ihre Macht verlieren. Wie es war im Anfang, so wird sich auf Erden die Menschheit in ihrem Strahlenkleid erkennen. Alles Gefallene und alles Harte ist dann gewichen und der Ewigen Liebe aus dem VATERHERZEN ist die ursprüngliche Ehre und Schönheit durch die sonnengehüllte Tochter des VATERS wiedergebracht. Wie es war im Anfang wird das erste Schöpfungskind seinen Platz wieder eingenommen haben und alle Menschen haben heimgefunden. Ihr alle habt diesen Siegeszug der Ewigen Liebe in euren Herzen verankert und eure Herzen haben sich daran erinnert und herbei gezogen was immer schon war von Ur-Beginn. Die Strahlkraft eurer Herzen schenken wir, Gabriel und Maria euch, so ihr uns um die Barmherzigkeit bittet in all den Lebensumständen die euch gegeben sind um Erlösung zu erlangen. Amen. In großer Liebe sagen wir, die Fürsten der Barmherzigkeit, jener alles erlösenden Kraft, euch diese Worte. Amen. Amen. Amen. 26.3.2018